Am 25. Mai 2018 tritt die neue EU-DSGVO in Kraft. Es bleibt wenig Zeit für Unternehmen, sich darauf vorzubereiten. Nun ist prägnante und praxisnahe Aufklärung nötig, die aufzeigt, worauf es ankommt.

Deswegen spricht RA Dr. Martin Bahr im nächsten SVI Marketing-Dialog, am 20. März 2018 um 15 Uhr darüber, welche Neuerungen die EU-DSGVO mit sich bringt.

Dr. Martin Bahr, spezialisiert auf Recht der neuen Medien, wird Euch praxisorientiert mit wichtigen Aspekten der neun Verordnung vertraut machen. Meldet Euch jetzt an und sichert Euch Eure kostenlose Teilnahme!

Warum sollte mich die DSGVO interessieren?

Das neue Regelwerk, bestehend aus 99 Artikeln, 173 Erwägungsgründen und 50 bis 60 Öffnungsklauseln, ist unübersichtlich.
Viele konkrete Regelungen werden abgeschafft und durch allgemeine Abwägungsklauseln ersetzt. Da die Abwägung „berechtigter Interessen“ immer auch Interpretationssache ist, tut sich hier eine massive Rechtsunsicherheit auf.
Angesichts drohender Geldbußen von bis zu 20 Mio. Euro oder 4% des Jahresumsatzes sowie Schadenersatzansprüchen Betroffener ist es enorm wichtig, sich eingehend mit den in der Verordnung festgelegten Rechten und Pflichten für Unternehmen zu befassen.

Was ist das Neue an der EU-DSGVO?

Eine wichtige Information vorweg: es wird keine Änderungen im Wettbewerbsrecht geben! Die bisher geltenden Bestimmungen, die festlegen, wie ich erhobene Adressdaten nutzen und eine Person kontaktieren darf, werden nicht beeinflusst. Neu sind die folgenden Punkte:

  • Die neuen datenschutzrechtlichen Bestimmungen regeln die im Vorfeld der Nutzung auftretende Frage: darf ich Adressen überhaupt erheben und speichern?
  • Beim Vorwurf der Missachtung der neuen Bestimmungen liegt die Beweislast und Rechenschaftspflicht in Zukunft beim Unternehmer!

Ein Vorteil, den die EU-DSGVO mit sich bringt, ist die EU-weite Harmonisierung im Umgang mit personenbezogenen Daten. Das könnte mindestens europaweit für weitgehend gleiche Chancen im Wettbewerb sorgen.

Unser Experte Dr. Bahr steht Euch im nächsten Marketing-Dialog am 20.3.2018 auch für Eure Fragen zur Verfügung.
Habt Ihr jetzt schon spezielle Fragen? Reicht diese gerne vorab ein. Einfach per Kommentar hier im Blog, oder der stellt sie ad hoc im Marketing-Dialog am 20.3.2018.

Mehr Informationen und die Anmeldung findet Ihr hier: http://svi-im-dialog.de/marketing-dialog-dsgvo/